der deich

Warften, Deiche und Polder sind die greifbaren Beweise des Kampfes gegen das Wasser. Aber Friesland ist immer noch nicht fertig. Der Boden sackt ab, der Meeresspiegel steigt. Wie lösen wir dies? Machen Sie Bekanntschaft mit 2.000 Jahren Wassermanagement. Bekämpfen Sie den Pfahlwurm oder schauen Sie, ob Sie Friesland trocken halten können.

In den vergangenen Jahrhunderten war Friesland furchtbaren Überschwemmungen ausgesetzt. Dies sieht man an der friesischen Landschaft mit ihren Deichen, Kanälen und Bauwerken der Wasserwirtschaft. Die Ausstellung Der Deich, Teil von Ferhaal fan Fryslân im Fries Museum in Leeuwarden erzählt, wie die Bewohner Frieslands schon gut 2000 Jahre in einem Delta (über)leben.

  Foto von Daniël Hartog Photography

rabatt wouda-schöpfwerk

Das Wouda-Schöpfwerk und das Fries Museum geben Besuchern bei einem kombinierten Besuch einen Rabatt. Zeigen Sie eine (gebrauchte) Eintrittskarte, die weniger als zwei Monate alt ist, und Sie bekommen 20 % Rabatt auf die Eintrittskarte der jeweils anderen Sehenswürdigkeit. Ob Sie sich entscheiden, zuerst beim Fries Museum zu schauen oder ob Sie sich als Erstes beim Wouda-Schöpfwerk umsehen, das ist nicht entscheidend. Der Rabatt ist nicht gültig in Kombination mit anderen Rabatten.

Die Ausstellung Der Deich im Fries Museum und das Besucherzentrum des Wouda-Schöpfwerks ergänzen einander. Geht es im Fries Museum um die Historie von 2000 Jahren Leben und Überleben in einem Delta, zeigt das Wouda-Schöpfwerk die ausgefeilte technische Lösung im Kampf gegen das Wasser Anno 1920.

Das Ir. D.F. Wouda-Schöpfwerk ist das größte Dampfschöpfwerk der Welt, das noch arbeitet. Dieses  UNESCO-Welterbe ist seit beinahe 100 Jahren im Einsatz für den friesischen Wasserhaushalt. Im nahegelegenen Besucherzentrum wird auf interaktive Weise Einsicht in die Prinzipien von Dampf, Kraft, Wasserwirtschaft und die Funktion eines Dampfschöpfwerks vermittelt.

Ir.D.F. Woudagemaal, Gemaalweg 1A, 8531 PS Lemmer
Öffnungszeiten: Di. bis Sa. 10.00 - 17.00 Uhr, So. 13:00 – 17:00 Uhr
www.woudagemaal.nl/de