wäscheständer mit wolle und seide

Diese goldenen Fäden wurden von Claudy Jongstra angefertigt. Sie ist Designerin und arbeitet vor allem mit Wolle, auch gefilzter Wolle, und Seide. Seit einigen Jahren erhält sie große Aufträge im In- und Ausland. In der Eingangshalle des Fries Museums kann man eines ihrer monumentalen Werke bewundern.

Jongstra ist fasziniert von ihrem Material und von natürlichen Farben. Sie steuert den gesamten Produktionsprozess in Eigenregie, dazu gehört, dass sie eine Herde von 200 Schafen und eine eigene Pflanzenfärberei besitzt. Selbst die Pflanzen dafür baut sie selbst an, auf einem Stück Land hier ganz in der Nähe.

Wasrek met wol en zijde, Claudy Jongstra, 2013

Wäscheständer mit Wolle und Seide, Claudy Jongstra, 2013