rienck van cammingha

Auf diesem Gemälde steht Rienck Cammingha zwischen seinem Familienwappen und seinem Schloss, wo die Familie Cammingha im 16. Jahrhundert wohnte. Das Schloss stand ungefähr dort, wo jetzt das Fußballstadion von SC Cambuur steht. Ein Teil seines Familienwappens, der Hirsch mit drei Kämmen, ist heute das Wappen des Fußballvereins.

Aber genug mit dem Fußball: schauen wir uns Riencks Garderobe an. Als Herr von Rang trägt er ein ganz besonderes Kleidungsstück: eine Schamkapsel. Dies war eine Art Kappe, die den Schambereich des Mannes bedeckte, und zugleich die Aufmerksamkeit auf seine Männlichkeit lenkte.

Wer weiß, vielleicht kommt es ja eines Tages wieder in Mode!

Rienck van Cammingha, Adriaen van Cronenburg, 1552

Rienck van Cammingha, Adriaen van Cronenburg, 1552

Maar genoeg over voetbal: kijk eens naar Riencks uitdossing. Deze heer van stand draagt een bijzonder kledingstuk: een schaambuidel. Dit was een soort kap die de schaamstreek van de man bedekte en waarmee men de aandacht vestigde op zijn mannelijkheid.

Wie weet wordt het ooit weer mode!