reichsplanetarium zu franeker

In Franeker befindet sich das älteste funktionierende Planetarium der Welt. Es wurde 1780 von Eise Eisinga gebaut. Eisinga war ein einfacher Wollkämmer, aber er war hochbegabt und sehr interessiert an Mathematik und Sternenkunde.

Eisinga installierte an der Decke seines Wohnzimmers ein Modell des Sonnensystems mit sich drehenden Teilen. Auf dieser Graphik ist sein Sonnensystem dargestellt mit dem Stand der Sterne genau am 25. März 1820 um halb acht Uhr morgens.

Von seiner Bettnische aus hinten im Zimmer hatte Eisinga einen guten Blick auf die Sterne. Und die Pendeluhr, die das Räderwerk antrieb, hing in der Bettnische – sehr zum Ärger seiner Frau.

In der Gebrauchsanleitung für seine Söhne schrieb Eisinga: “Wenn ihr das Getriebe nach dieser Beschreibung unterhaltet, kann es [...] mit wenig Mühe und Kosten in Gang gehalten werden für eine lange Zeit, wenn nicht für Generationen.”

Und in der Tat: Es funktioniert noch immer!

Rijks Planetarium te Franeker, litho van D. Heyse, 1851

Reichsplanetarium zu Franeker, Lithografie von D. Heyse, 1851