rapsfeld

Dieses gelbe Rapsfeld erinnert an frühere Zeiten, als in Friesland noch viele verschiedene Pflanzen angebaut wurden und die Landschaft viel bunter war.

Jentsje Popma widmete den Großteil seines malerischen Werks der friesischen Landschaft, und er malte vor allem, was er sehen wollte. Er ärgerte sich über die „Verhunzung“ der Landschaft durch einseitigen Ackerbau, moderne Bebauung und Windräder. Farbe und Atmosphäre, das Wechselspiel von Hell und Dunkel bestimmen seine Werke. Als er älter wurde, malte Popma im Auto sitzend, indem er die Leinwand auf dem Lenkrad montierte.

Koolzaadveld, Jentsje Popma, 2000-2004

Rapsfeld, Jentsje Popma, 2000-2004