medaille der schanze von sottrum

Hidde Sibrants erhielt diese goldene Medaille für seinen Einsatz im Kampf gegen die Spanier.

Wir schreiben das Jahr 1581. Die Spanier haben Leeuwarden, Harlingen und Stavoren besetzt und drohen auch das Hinterland zu erobern.

Sibrants gibt den Auftrag, bei Sottrum eine Schanze zu errichten – eine Art Fort aus Erde. Dies erweist sich als kluger strategischer Zug, denn noch während des Baus der Schanze greifen die Spanier an. Sibrants und seinen Männern gelingt es, die Attacke abzuwehren, und so die Wende im Kampf einzuleiten: die Spanier ziehen ab.

Zum Dank erhält Sibrants diese Medaille: darauf dargestellt ist die Schanze von Sottrum.

Penning van de schans Sottrum ter ere van Hidde Sibrants, Intje Pieters, 1581

Medaille der Schanze von Sottrum zu Ehren von Hidde Sibrants, Intje Pieters, 1581