marie luise von hessen-kassel

Dies ist Marie Luise von Hessen-Kassel im Alter von ungefähr 22 Jahren. Die deutsche Prinzessin heiratete 1709 den friesischen Statthalter Johann Wilhelm Friso von Nassau-Dietz. So kam sie nach Leeuwarden. Als ihr Mann bei einem Unfall ertrank, musste sie hochschwanger seine Aufgaben übernehmen. Nach der Geburt ihres Sohnes wurde sie dann offiziell zur Regentin ernannt.

Als ihr Sohn, Wilhelm Carl Heinrich Friso, erwachsen war, trat sie von ihrem Amt zurück. Doch am Ende ihres Lebens wurde sie erneut Regentin. Diesmal als Vormund ihres Enkelsohns Wilhelm Batavus, der noch minderjährig zur Waise wurde.

Die Friesen liebten Marie-Louise für ihre Bescheidenheit und ihr einnehmendes Wesen im Umgang mit Menschen. Sie gaben ihr den Kosenamen Marijkemuoi, was so viel heißt wie Tante Marijke.

Maria Louise van Hessen-Kassel, Louis Volders, 1709-1711

Marie Luise von Hessen-Kassel, Louis Volders, 1709-1711