geldkassette mit darstellungen der fischerei

Diese kleine Kiste aus dem 17. Jahrhundert hat drei Schlösser und war wahrscheinlich die Kasse eines Fischers. Sie ist mit Fischereimotiven bemalt, wie einem Mann mit einer Angel oder einer Frau, die Fisch an einem Marktstand verkauft.

Die Schlösser der Kassette haben die Form von kleinen Schollen. Das sind Plattfische, die auf dem Meeresboden leben und daher beide Augen auf einer Seite des Körpers haben. Der Metallschmied hat dies sehr genau beobachtet und wiedergegeben.

Der aus Leeuwarden stammende Künstler und Sammler Christoffel Bisschop kaufte diese Kiste einst und seine Witwe schenkte sie dem Fries Museum.

Geldkist met voorstellingen van visserij, 17de eeuw

Geldkassette mit Darstellungen der Fischerei, 17. Jahrhundert